Homatic: welche Hardware für OTA Updates

Hallo zusammen,
bei mir läuft homegear mit openhab 2 im Netzwerk mit zwei Homematic LAN Konfigurationsadaptern (die runden Disks vgl.: Verweis auf Amazon).

Da über die Zeit weitere Aktoren hinzugekommen sind, laufen die Firmware-Stände von Rollo-Aktoren etc. auseinander.
Ich würde die gerne per Firmware-Update over the air auf den gleichen Stand bringen.
Bin mir aber unsicher, was es braucht, um das mit homegear zu machen.
Ich weiß, mit den LAN Konfigurationsadaptern geht es nicht.

Sehr gerne würde ich etwas nehmen, dass ich über LAN anschließen kann und mir nach dem Update als weiterer abgesetzter Sender im Haus nützlich ist. In jedem Fall nichts, was gelötet werden muss oder per USB max. nur 2m vom Raspi weg darf.

Was wäre denn zu empfehlen?

Viele Grüße
wbuh

Hey @wbuh2018,

würde ich homegear-gateway mit dem CC1101-Modul von mir empfehlen.

Analog hierzu: https://www.dahlen.org/2019/05/homegear-gateway-mit-cc1101-und-raspberry-pi-3/

Gruß,
p

Ich kann nur @pmayer zustimmen. Ich habe seit einiger Zeit (kommt mir ewig vor), sein Modul mit Homegear Gateway im Einsatz. Allerdings sind meine Geräte alle mit aktueller Firmware, ich kann mich an kein Update erinnern.

Aha, sowas in der Art habe ich mir vorgestellt.
Durch Deinen Link auf den Blog ist das ganze in jedem Fall gut nachvollziehbar geworden.
Der CA-Teil sieht ein bisschen nach “schwierig” aus, aber ich würde das mal versuchen.
Danke für die schnelle Antwort!