Raspbian/Stretch: apt-package builder hängengeblieben?

Hallo allerseits,

ich schreibe es mal hierhin… Ich habe den Eindruck dass der Build-Prozess irgendwie hängengeblieben ist: unter Raspbian/Stretch ist die Version 0.7.41 da, bei Raspbian/Buster ist es inzwischen 0.7.44.

Oder wird Stretch nicht mehr mit Packages versorgt (was natürlich auch OK ist)? Habe dazu aber nichts im Forum gefunden…

Viele Grüße,
HomeSweetHome

Hallo @HomeSweetHome,
nein, ich denke auch, da klemmt etwas.

Es gab einen Bug beim OTA Update von Homatic Komponenten
Firmware-Update HM-LC-Bl1PBU-FM scheitert
Homatic Firmware Update nicht möglich: too many communication errors
und @sathya war so freundlich ein Update für die stable Version nachzuschieben.
Aber nachdem es recht lange dauerte, bis es bei der Buster Version verfügbar war, ist es für stretch bislang noch nicht aufgetaucht.
Ist jetzt aber auch schon wieder ein paar Tage her, daher denke ich, da klemmt vielleicht was :hammer:?

1 Like

Danke für die Hinweise! Der Fehler ist bereits behoben. Nächste Woche wird es neue Stable-Builds geben :wink:

2 Likes

Hallo @Sim,
vielen Dank!
Bin neugierig wie das technisch im Hintergrund funktioniert, vielleicht magst Du ja etwas dazu verraten: die Compiler erzeugen für jede Distribution ein eigenes Paket. Läuft das über irgendeinen Dienst? Wundere mich, wieviel Zeit (mehrere Tage) das Compilieren der ca. 90 MB (sind es doch, oder?) benötigt. Aber wieso ist das so?

Da bin ich leider nicht der Fachmann dafür, versuche aber mal Sathyas Aussagen wieder zu geben: Soweit ich das verstanden habe, wird das Paket auf einem virtuellen Abbild des Zielsystems compiliert. Mit einem Cross-Compiler wäre das zwar bedeutend schneller, es könnten aber Fehler auftreten, die den Build unbrauchbar machen. Compiliert wird ein Raspbian also auf einem “vPI”, und dementprechend entschleunigt :wink: . Da die Distributionen nacheinander abgearbeitet werden, dauert es eben eine Weile bis das System dabei ist, auf das du und wir warten :slight_smile: . Genaueres müsste Sathya beantworten.