CC2538 und CC2530+CC2592 ZigBee Raspberry Pi Modul

Tag zusammen,

ich hab mich mal hingesetzt und zwei Module für den Raspberry Pi mit fertig geflashter Firmware gebaut. Mir gingen die Preise und die Beschaffung der chinesischen CC2531-USB-Sticks irgendwie auf den Keks.
Hauptgrund war die fehlende Reichweite, weswegen es auch noch eine “Long-Range”-Version mit integrierten CC2592 gibt.

Infos findet ihr bei mir im Blog:
https://allgeek.de/2020/06/22/zigbee-modul-fuer-den-raspberrypi-cc2530-mit-homegear-oder-zigbee2mqtt/

Und ja, die Dinger sind mit Homegear getestet (Firmware 3.0.x) und käuflich zu erwerben :wink:

Würde mich über euer Feedback freuen.

Gruß,
p

6 Likes

So, dann jetzt auch als CC2538+CC2592 Variante :grimacing:
Ist noch der Prototyp…

Benutzt habe ich die modkam.ru-Firmware für UART mit Z-Stack 3.0.x.
Damit sollten also, laut Koenkk, 100 “Direct Children” und 200 “Routes” gehen.

Muss noch die Größe des Footprints in meiner Eagle-Lib etwas korrigieren und mal schauen, ob ich die Sachen noch näher aneinander bekomme damit die Platine minimal kleiner werden kann. Der Tantalkondensator wird noch durch einen Aluminium-Polymer-Kondensator ersetzt.

Die chinesischen CC2538-Module haben eine u.FL-Buchse für eine externe Antenne und eine PCB-Antenne. Um diese nutzen zu können, muss ein Widerstand geändert werden. Würde zwei Versionen anbieten, einmal mit PCB- und einmal mit externer Antenne.

Freue mich auf euer Feedback.

Gruß,
p

@Adrian Should I send you one?

2 Likes

I wouldn’t mind :slight_smile:

2 Likes

Soo,

Module fertig und kaufbar :smiley:

Bestückt mit Z-Stack Firmware 3.0.x inklusive Serial Bootloader. Damit kann man die Firmware direkt über den Pi upgraden ohne das Modul zu demontieren.
Schreibe dazu noch einen Blogartikel zu allen Details - hatte es drüben im io.broker-Forum schon mal grob umrissen:

3 Likes

Die sind schon wieder weg, kann man sich irgendwo benachrichtigen lassen, wenn es wieder welche gibt?

Hey Ben,

hab grade neue CC2538 in China bestellt und kann hoffentlich in der nächsten Woche neue Platinen bauen.sein.

Gruß,
Patrik

1 Like

Super, danke für die Info!

Ok. Der FedEx-Versand kam wegen Pandemie zurück. Die senden es jetzt per DHL.

Wunderbar bräuchte dann auch ein Modul wenn es sie wieder gibt :crazy_face:
Am besten dann mit externer Antennen Anschluss

@pmayer siehst du eine Möglichkeit, das PCB so zu designen, dass es auch für nen RPI 4 mit passivem Kühlgehäuse passt? Die haben 4 “Säulen” die über Wärmepads auf den Chips sitzen und die Abwärme abtransportieren. Ich habe auch dein CC2530-LR RPi Serial Module v0.3 und das passt leider, so wie das PCB ist, nicht zu dem Gehäuse.

Update: Anscheinend kann ich als neuer Nutzer max. 3 Antworten pro Thread erstellen (und ein Bild pro Post). Hier sind ein paar Bilder. Das Modul hab ich einmal korrekt aufgesetzt, dann passt die Kühlsäule nicht mehr auf den SOC. Danach um eine bzw. 2 Pin-Reihen nach außen verschoben, da passt es jeweils.

1 Like

Hey Ben,

grundliegend ja. Müsste das aber mal sehen. Meine beiden ZigBee-Module sind so gebaut, dass man unser CC1101-Modul noch daneben stecken kann.

Bin für Vorschläge offen.

Gruß,
p

1 Like

Cool, das geht? :+1:

Ja, weil das ZigBee auf dem UART hängt und das CC1101 ja auf dem SPI.

1 Like

Hmm… verstehe deinen Punkt. Ergibt sich aber mit dem CC2538 auch wieder, weil das breiter ist. Man müsste halt wirklich eine “gebogene” Platine machen…

Das Modul ist wirklich groß, für mich sieht das so aus, als ob es über den HDMI Ports passen könnte, wenn überhaupt. Und dann per Flachbandkabel verbinden, und das Modul am Deckel befestigen oder so. Kannst du mal schauen, ob es überhaupt passen würde?

Hey @pmayer,

kann man eventuell abschätzen wann wieder Module zur Verfügung stehen werden?

Wäre eine wichtige Komponente für mein Haus :grin:

Gruß Felix

Hey @dr_snuggles,

seit dieser Woche schon wieder. Die CC2530+CC2592 sind gerade knapp, da kommen aber kommende Woche neue Platinen und die sollten dann auch recht schnell wieder verfügbar sein.

Gruß,
p

Grad gesehen und schon bestellt hab dem 2538 gebraucht :crazy_face:

1 Like

Hey,

heute wurde ja schon versandt :crazy_face:

Kannst du vielleicht noch ein Beispiel machen wie man das Modul korrekt einbindet in Homegear?

Gruß
Felix

Sers Felix,

die Einrichtung am Pi ist in der CC2538 Anleitung beschrieben. Du musst erst den UART am GPIO freiräumen.

Danach einfach homegear-zigbee installieren und in /etc/homegear/families/zigbee.conf das Modul als serial konfigurieren.
Steht aber auch noch mal alles in der Anleitung.

[Serial]

id = cc2538
deviceType = serial
 
password = <eigenes vergeben, siehe Kommentar in Datei>
device = /dev/ttyAMA0

Grad nochmal getestet und ne innr-Steckdose angelernt.