Nach 2-3 Tagen ist es nicht mehr möglich über CUL die Funksteckdosen zu schalten


#1

Hallo Gemeinde,

die Weihnachtszeit rückt immer näher, und dann sollen alle Leuchten und Lampen über den Raspi gesteuert werden, leider passiert es mir jetzt fast täglich, das es nicht mehr möglich ist nach 24 h manchmal auch nach 3 Tagen die Steckdosen über Homegear zu steuern, angeblich wird der Befehl ausgeführt aber es passiert nix, ein Neustart bringt dann für ein paar Tage eine Lösung aber dann geht es wieder nicht. Was könnte das sein?
Über Erfahrungen oder gar lösungen wäre ich sehr dankbar.

Beste Grüße

Tristan


#2

Hmm,

da bräuchte man mal ein bisschen mehr Info?

  • Raspbian Version?
  • Funkmodul?
  • Homegear-Version?

#3

ich geb mir mal Mühe,

-Raspi 3
-Nano CUL USB Nachbau
-gerade neustes Nightly upgedatet


#4

Raspbian aktuell? Was sagt das Log wenn “es” passiert? Eventuell dafür mal das Loglevel hochstellen…

Für mich hört sichs nach Absturz des selbstbau-CUL an. Ist das komplett Chinaware beim arduino-nano oder was wurde verbaut?


#5

Ein vollständiges homegear.log, welches den Absturz zeigt, würde helfen. Beim NanoCUL gibt es oft Probleme, wenn kein FTDI-Chip drauf ist.


#6

Grundlage ist ein Arduino NANo V3,Gravitech USA, wurde als FTDI Chip Variante extra bestellt, sollte auch so sein. ich habe mal auf das neuste HG geupdatet, jetzt geht gar nix mehr, LOG gibt es deshalb auch gerade nicht, zumindest nicht von Fehlerfall. Jetzt muss ich erst mal schauen woran es liegt. Das Log meckert gerade nur
Module EnOcean: EnOcean Homegear Gateway "My-Gateway": Error in file PhysicalInterfaces/HomegearGateway.cpp line 269 in function void MyFamily::HomegearGateway::listen(): Could not connect to server 192.168.188.41 on port 2017. Poll failed with error code: 1.

mehr Fehler habe ich gerade nicht, wie kann ich manuell den MY IT CUL sagen er solle die Funksteckdosen schalten? Sollte das über das neue ADMIN GUI gehen?
Vielen Dank im Voraus

Grüße

Tristan


#7

Hallo @swofford01,

was bedeutet: Es geht gar nichts mehr? Auch da müsste eigentlich etwas im Log stehen. Die gepostete Fehlermeldung sagt, dass das Homegear-Gateway unter der angegebenen IP-Adresse nicht erreichbar ist. Wenn der CUL nicht geht, müsste ebenfalls etwas auf Loglevel 4, zumindest aber auf Loglevel 5 im Log stehen.

Viele Grüße

Sathya


#8

Ja sathya, es geht gerade nix mehr :sob:
hier mal der LOG wenn ich aus openhab meine Stehlampen einschalten will.

    11/08/18 11:39:18.600 RPC Server (Port 2001): Debug: Packet received: 42696E00000000370000000873657456616C756500000003000000030000000D49544430303030303430303A31000000030000000553544154450000000200
    11/08/18 11:39:18.600 RPC Server (Port 2001): Info: Client number 1026 is calling RPC method: setValue (2) Parameters:
    (String) ITD00000400:1
    (String) STATE
    (Boolean) 0
    11/08/18 11:39:18.602 Module Intertechno: Info: STATE of peer 2 with serial number ITD00000400:1 was set to 0x00.
    11/08/18 11:39:18.602 Module Intertechno: Intertechno CUL "My-IT-CUL-1": Info: Sending (My-IT-CUL-1): 00000000000000010000000000000000
    11/08/18 11:39:18.602 Debug: Writing: 697330303030303030303030303030303031303030303030303030303030303030300A
    11/08/18 11:39:18.603 RPC Server (Port 2001): Response: 
    (void)
    11/08/18 11:39:18.603 RPC client: Debug: Calling RPC method "system.multicall" on server 192.168.188.41.
    11/08/18 11:39:18.603 RPC client: Parameters:
    (Array length=1)
    {
      (Struct length=2)
      {
        [methodName]
        {
          (String) event
        }
        [params]
        {
          (Array length=4)
          {
            (String) RF-1707113c
            (String) ITD00000400:1
            (String) STATE
            (Boolean) 0
          }
        }
      }
    }
    11/08/18 11:39:18.603 Debug: Calling getFileDescriptor...
    11/08/18 11:39:18.604 Debug: Connecting to host 192.168.188.41 on port 9126...
    11/08/18 11:39:18.604 RPC Server (Port 2001): Response binary:
    42696E01000000080000000300000000
    11/08/18 11:39:18.604 Debug: Connected to host 192.168.188.41 on port 9126. Client number is: 1180
    11/08/18 11:39:18.605 RPC client: Debug: Sending packet: 42696E000000008F0000001073797374656D2E6D756C746963616C6C00000001000001000000000100000101000000020000000A6D6574686F644E616D6500000003000000056576656E7400000006706172616D730000010000000004000000030000000B52462D3137303731313363000000030000000D49544430303030303430303A31000000030000000553544154450000000200
    11/08/18 11:39:18.616 RPC client: Debug: Packet received: 42696E0100000015000001000000000100000003000000056576656E74
    11/08/18 11:39:18.629 RPC client: Debug: Received packet from server 192.168.188.41: 42696E0100000015000001000000000100000003000000056576656E74
    11/08/18 11:39:18.630 RPC client: Response was:
    (Array length=1)
    {
      (String) event
    }

CUL funktioniert aber, ist mit screen errreichbar. Dennoch schalten die Lampen nicht ein.

sollte ich nochmal alles neu “anlernen”?

vielen Dank im Voraus


#9

grafik
Formatier deinen Post bitte entsprechend :slight_smile:


#10

hab ich schon 2-3 mal probiert es sieht leider immer so aus… beim einkopieren.


#11

Du must Leerzeilen vor und nach den markierten Blöcken machen.


#12

Sorry besser bekomme ich mit diesen Log nicht hin , auch nicht mit 6 Leerzeichen davor und danach.


#13

Hm, geht aber, wie du siehst :wink: (hab es bearbeitet)


#14

Vielen Dank pmayer, was war jetzt das Geheimnis? eine Leerzeile +6 Leerzeichen?

mein Problem ist nach wie vor da, ich kann keine Funksteckdosen mehr schalten. Hat jemand eine Idee wie man das systematisch abklopft um den Fehler fest zu stellen?


#15

Das Forum nutzt Markdown. Da beginnt code mit 4-Leerzeichen pro Zeile oder man packt es in ` oder man macht vor und nach den Block ```. Da hattest du jetzt irgendwie pro Zeile hinbekommen mit ` hinbekommen.


Also, die Meldungen in deinem Log sind vom RPC-Server. Das hat nichts mit dem CUL zu tun, nur die ersten Zeilen.

    11/08/18 11:39:18.600 RPC Server (Port 2001): Debug: Packet received: 42696E00000000370000000873657456616C756500000003000000030000000D49544430303030303430303A31000000030000000553544154450000000200
    11/08/18 11:39:18.600 RPC Server (Port 2001): Info: Client number 1026 is calling RPC method: setValue (2) Parameters:
    (String) ITD00000400:1
    (String) STATE
    (Boolean) 0

Ich kenne mich leider mit Intertechno nicht aus und kann daher wenig dazu sagen. Was sagt:

sudo homegear -r 
ls
fs <family-id-intertechno>
ls

Sind die Steckdosen alle da?


#16

Ich habe das Problem gelöst, weiß den Grund aber nicht.
Die fs 16 sind alle i.O. eingetragen.Ich konnte den Anlern-Vorgang über PHP Console starten und habe über den LOG gesehen das dieser korrekt ausgeführt wird nur es tat sich nix, Die Hardware also der CUL wurde auch geprüft funktioniert ebenfalls. Am Ende… hatten sich die Intertechnosteckdosen entlernt und ich musst sie nur neu anlernen jetzt geht alles wieder, besten Dank!


#17

Kurzer Zwischenbericht, seit dem Update auf das aktuelle Nightly, funktioniert das Schalten der Funksteckdosen bisher ohne Ausfall. :+1:


#18

Hallo @swofford01,

das war (bzw. ist eigentlich immer noch) ein Fehler deines Nano-CULs. Aus irgendeinem Grund geht der Empfangsmodus manchmal beim Senden verloren (beim echten CUL passiert das nicht). Ich weiß nicht warum, aber jetzt setze ich nach jedem Senden den Empfangsmodus neu.

Viele Grüße

Sathya