[Gelöst] Nach Umzug auf Pi4 kein Admin-ui mehr

Ich habe auf dem Pi4 ein backup nach dieser Anleitung eingespielt. Leider funktioniert nun das Admin-ui nicht mehr.
Alles andere scheint zu laufen; node-blue läuft auch.

Nach einem service homegear status kam ne Meldung, daß die Berechtigungen für /var/lib/homegear/admin-ui/public/ nicht gesetzt werden können - oder was in der Art. Homegear wurde aber gestartet und lief auch. Das Unterverzeichnis/admin-ui/public war gar nicht vorhanden - hab ich dann mal angelegt und die Meldung ist seitdem weg. Am Problem hats aber nichts geändert.

Wie bekomme ich jetzt das Admin-ui zurück, hat jemand ne Idee?

paging @Micha

Ich habe mal homegear komplett deinstalliert (mit purge) und auch /etc/homegear gelöscht.
Bei der Neuinstallation taucht dann immer ein chown: ungültiger Benutzer: „homegear:homegear“ auf.
Also nochmal alles gepurged und den user homegear:homegear manuell vor der homegear Installation angelegt. Die Meldung chown: ungültiger Benutzer: „homegear:homegear“ taucht nun nicht mehr bei der Installation auf. Hat aber leider sonst keinen sichtbaren Einfluß.

    pi@raspberrypi:~ $ service homegear* status
● homegear-management.service - Homegear Management
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/homegear-management.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: active (running) since Sat 2019-09-14 09:24:42 CEST; 2min 3s ago
 Main PID: 10128 (homegear-manage)
    Tasks: 24
   Memory: 3.0M
   CGroup: /system.slice/homegear-management.service
           └─10128 /usr/bin/homegear-management -p /var/run/homegear/homegear-management.pid

Sep 14 09:24:42 raspberrypi systemd[1]: Started Homegear Management.

● homegear.service - Homegear
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/homegear.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: active (running) since Sat 2019-09-14 09:25:03 CEST; 1min 43s ago
  Process: 10703 ExecStartPre=/etc/homegear/homegear-start.sh (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 10705 (homegear)
    Tasks: 156
   Memory: 33.3M
   CGroup: /system.slice/homegear.service
           ├─10705 /usr/bin/homegear -u homegear -g homegear -p /var/run/homegear/homegear.pid
           ├─11173 homegear -c /etc/homegear/ -rl
           └─11719 homegear -c /etc/homegear/ -rse

Sep 14 09:25:03 raspberrypi systemd[1]: Starting Homegear...
Sep 14 09:25:03 raspberrypi homegear-start.sh[10703]: Could not set permissions on /var/lib/homegear/admin-ui/public/
Sep 14 09:25:03 raspberrypi homegear-start.sh[10703]: Could not set permissions on /var/lib/homegear/admin-ui/public/
Sep 14 09:25:03 raspberrypi systemd[1]: Started Homegear.
Sep 14 09:25:03 raspberrypi homegear[10705]: 09/14/19 09:25:03.385 Loading RPC server settings from /etc/homegear/rpcservers.conf
Sep 14 09:25:03 raspberrypi homegear[10705]: 09/14/19 09:25:03.386 Loading RPC client settings from /etc/homegear/rpcclients.conf
Sep 14 09:25:03 raspberrypi homegear[10705]: 09/14/19 09:25:03.387 Info: Setting allowed core file size to "4294967295" for user with id 0 and group with id 0.
Sep 14 09:25:03 raspberrypi homegear[10705]: 09/14/19 09:25:03.387 Info: Core file size now is "4294967295".
Sep 14 09:25:03 raspberrypi homegear[10705]: 09/14/19 09:25:03.387 Info: Setting maximum thread priority to "4294967295" for user with id 0 and group with id 0.
Sep 14 09:25:03 raspberrypi homegear[10705]: 09/14/19 09:25:03.387 Info: Maximum thread priority now is "4294967295".
`

Sorry fuer’s spaete Reply, bin grad im Urlaub :wink:

Was fuer ein System hast du da, “normales” raspbian oder das readonly-image?

– Micha

1 Like

Kein Problem, brauche das admin-ui nicht so dringend. Notfalls kann ich noch den alten Raspberry starten…

Das ist ein normales Raspbian Buster Lite.

//Edit: typo

Buster muesste ich tatsaechlich erst einmal selber testen, hab noch alles auf stretch hier :thinking:.
IIRC hab ich noch nen Pi zuhause, denn werde ich mal “fertig machen” :wink:

– Micha

Das wäre super, danke!
Ich habe mein System komplett auf nen Raspi 4 migriert, weil iobroker doch schon recht ressourcenhungrig ist (Homegear läuft auf demselben Raspi) . Und auf dem 4er läuft nur buster…

Kein Thema :wink:
Nen 4er hab ich leider nicht, aber das sollte eigentlich egal sein …

– Micha

So, hat etwas gedauert … aber ich hab jetzt nen frisches Raspberry Buster am laufen.

Hier funktioniert die AdminUI sofort und ohne Probleme :thinking:

– Micha

Hmm, dann hängt es vielleicht mit der Sicherung zusammen, die ich eingespielt habe!? Habe allerdings testweise verschiedene Sicherungen eingespielt. Immer dasselbe Ergebnis.

Hast du ein Buster lite genommen?

Das Blöde ist, daß ich auch noch iobroker drauf laufen habe, sonst könnte ich noch gut ein wenig rumprobieren.

Ich probiere es heute Abend nochmal aus ohne Sicherung.

Ach, kann es sein, dass du vorher ein nightly hattest und jetzt stable? Im stable ist die AdminUI naemlich (noch) nicht drin …

– Micha

1 Like

Der Hinweis hat mich jetzt auf die richtige Fährte gebracht…

Man sollte ja nie zu stolz sein, um auch dumme Fehler zuzugeben… Ich hatte nicht mehr aufm Zettel, daß das AdminUI ein eigenes Installationspaket hat. Das hatte ich auf dem neuen Pi garnicht installiert!

Also eindeutig Anwenderfehler und Problem gelöst (Mann, ich könnte mich in den…).

Danke für die Unterstützung!

2 Likes