Enocean zu openhab2


#1

Homegear version 0.8.0-2550
openhab2 Version (2.4.0-1)
mqtt / influxdb
alles in einer einzigen vm gast ubuntu 18.04.1 unter virtual machoine manager synology…

bin ganz neu im Thema enocean…

usb300 besorgt, installiert, an die vm durchgereicht neben einem cul. Denke, der läuft. Taucht jedenfalls in der admin ui als tcm310 auf und ist verbunden. Logfile schmeisst diesbezüglich keine fehler raus.

dann weiter…

Eltako FMT55/4 besorgt.
im admin ui auf anlernen gegangen, das enocean interfac aussgewählt, dann geht es los…
woher soll man denn das profil kennen? Ich habe da mal
F6-02-01 ausgewählt (gibt es da irgendwo ressourcen, wo auch die unterschiede beschrieben sind?)
dann start sniffing, auf den taster gedrückt, stop sniffing, der schalter taucht auf.
Bis hierhin alles gut.

jetzt drücke ich eine taste auf dem schalter

02/28/19 23:49:13.128 RPC Server (Port 2001): Info: Connection from ::ffff:192.168.179.108:49432 accepted. Client number: 1436
02/28/19 23:49:13.128 RPC Server (Port 2001): Info: RPC server client id for client number 1436 is: 582
02/28/19 23:49:13.128 RPC Server (Port 2001): Info: Client number 1436 is calling RPC method: listBidcosInterfaces (2) Parameters:
02/28/19 23:49:14.853 EnOcean packet received (My-EnOcean-Interface, RSSI: -85 dBm): 55000707017AF670FEF5E3073000FFFFFFFF5500CC - Sender address (= EnOcean ID): 0xFEF5E307
02/28/19 23:49:15.077 EnOcean packet received (My-EnOcean-Interface, RSSI: -85 dBm): 55000707017AF600FEF5E3072000FFFFFFFF550081 - Sender address (= EnOcean ID): 0xFEF5E307
02/28/19 23:49:16.633 HomeMatic BidCoS packet received (HM-CUL, RSSI: -56 dBm): 0FF686102B8EF90000000A98C80B3400
02/28/19 23:49:16.633 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/24/0/RSSI_DEVICE
02/28/19 23:49:16.634 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/24/0/LOWBAT
02/28/19 23:49:16.634 Module HomeMatic BidCoS: Info: ACTUAL_TEMPERATURE on channel 4 of HomeMatic BidCoS peer 24 with serial number LEQ0582079 was set to 0x00C8.
02/28/19 23:49:16.634 Module HomeMatic BidCoS: Info: BATTERY_STATE on channel 4 of HomeMatic BidCoS peer 24 with serial number LEQ0582079 was set to 0x0B.
02/28/19 23:49:16.634 Module HomeMatic BidCoS: Info: BOOST_STATE on channel 4 of HomeMatic BidCoS peer 24 with serial number LEQ0582079 was set to 0x00.
02/28/19 23:49:16.634 Module HomeMatic BidCoS: Info: CONTROL_MODE on channel 4 of HomeMatic BidCoS peer 24 with serial number LEQ0582079 was set to 0x00.
02/28/19 23:49:16.634 Module HomeMatic BidCoS: Info: FAULT_REPORTING on channel 4 of HomeMatic BidCoS peer 24 with serial number LEQ0582079 was set to 0x00.
02/28/19 23:49:16.634 Module HomeMatic BidCoS: Info: PARTY_START_TIME on channel 4 of HomeMatic BidCoS peer 24 with serial number LEQ0582079 was set to 0x00.
02/28/19 23:49:16.634 Module HomeMatic BidCoS: Info: SET_TEMPERATURE on channel 4 of HomeMatic BidCoS peer 24 with serial number LEQ0582079 was set to 0x26.
02/28/19 23:49:16.634 Module HomeMatic BidCoS: Info: VALVE_STATE on channel 4 of HomeMatic BidCoS peer 24 with serial number LEQ0582079 was set to 0x34.
02/28/19 23:49:16.634 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/24/4/ACTUAL_TEMPERATURE
02/28/19 23:49:16.634 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/24/4/BATTERY_STATE
02/28/19 23:49:16.634 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/24/4/BOOST_STATE

Irgendwas passiert…
Aber, es kommt nichts in Openhab an. das openhab2 events.log wirft nichts raus. andere homematicdevices aber regelmässig.
Auch wird nichts auf mqtt gepushed, wenn ich das richtig sehe. Irgendwas mache ich da doch wohl noch falsch. In Openhab ist das thing automatisch angelegt worden mit 8 (!) States.

Normalerweise müsste das doch im event.log von homegear auftauchen…

pairing on (pon)           Enables pairing mode
pairing off (pof)          Disables pairing mode
peers create (pc)          Creates a new peer
peers list (ls)            List all peers
peers remove (pr)          Remove a peer
peers select (ps)          Select a peer
peers setname (pn)         Name a peer
interface setaddress (ia)  Set the base address of an EnOcean interface
unselect (u)               Unselect this device
Family 15> ls
      ID │ Name                      │ Serial Number │  Address │     Type │ Type Description                             
     35 │                           │   EODFEF5E000 │ FEF5E000 │ FEF60201 │ Rocker Switch, 2 Rocker; Light and Blind C... │

#2

Hat keiner einen Ansatz für mich?


#3

Hallo @Bambo,

woher soll man denn das profil kennen?

Das ist bei EnOcean immer etwas kompliziert. Siehe für die unterstützen EEPs (das “Profil”, EnOcean Equipment Profiles) die Dokumentation: https://doc.homegear.eu/data/homegear-enocean/supported_devices.html#supported-devices

Das EEP ist meist irgendwo auf dem Gerät oder der beiliegenden Anleitung aufgedruckt. Eltako ist zum Teil etwas speziell und es gibt daher separate Profile - allerdings zur Zeit nicht für den FMT55. Bei diesem gehe ich davon aus, dass F6-02-01 eigentlich passen müsste.

Dein ls zeigt jedoch als Adresse FEF5E000 (FEF60201 als Profil müsste auch passen). Mache mal Folgendes: Gehe ins CLI in Familie 15 und lege das Gerät mit.

pc My-EnOcean-Interface F60201 FEF5E307

an (anhand der Informationen aus dem Logausschnitt oben). Was zeigt das Log jetzt an?

Noch zu FEF60201: Das Profil hat 8 Kanäle, weil da - wenn ich mich recht entsinne - simultane Tastendrücke (also zwei Tasten gleichzeitig) in eigene Kanäle geschrieben werden. Das ist also ein Spezialprofil.

Viele Grüße

Sathya


#4

pc My-EnOcean-Interface F60201 FEF5E307

Ich verstehe zwar überhaupt nicht, was ich damit gemacht habe, aber…
das Ergebnis:

Family 15> ls
      ID │ Name                      │ Serial Number │  Address │     Type │ Type Description                             
─────────┼───────────────────────────┼───────────────┼──────────┼──────────┼───────────────────────────────────────────────
         │                           │               │          │          │ 
      35 │                           │   EODFEF5E000 │ FEF5E000 │ FEF60201 │ Rocker Switch, 2 Rocker; Light and Blind C... │ 
      36 │                           │   EODFEF5E307 │ FEF5E307 │   F60201 │ Rocker Switch, 2 Rocker; Light and Blind C... │ 
─────────┴───────────────────────────┴───────────────┴──────────┴──────────┴───────────────────────────────────────────────


03/03/19 08:03:29.264 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/36/1/STATE
03/03/19 08:03:29.535 EnOcean packet received (My-EnOcean-Interface, RSSI: -65 dBm): 55000707017AF600FEF5E3072000FFFFFFFF410082 - Sender address (= EnOcean ID): 0xFEF5E307
03/03/19 08:03:29.535 Module EnOcean: Info: STATE on channel 1 of peer 36 with serial number EODFEF5E307 was set to 0x00.
03/03/19 08:03:29.535 Module EnOcean: Info: STATE on channel 2 of peer 36 with serial number EODFEF5E307 was set to 0x00.
03/03/19 08:03:29.535 Module EnOcean: Info: STATE on channel 3 of peer 36 with serial number EODFEF5E307 was set to 0x00.
03/03/19 08:03:29.535 Module EnOcean: Info: STATE on channel 4 of peer 36 with serial number EODFEF5E307 was set to 0x00.
03/03/19 08:03:29.535 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/36/1/STATE
03/03/19 08:03:29.536 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/36/2/STATE
03/03/19 08:03:29.536 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/36/3/STATE
03/03/19 08:03:29.536 MQTT Client Info: Publishing topic   homegear/hg1/plain/36/4/STATE

Im mqtt spy kommen die states für channel 1 bis 4 korrekt an. Also das klappt schon mal.
im openhab event log geht es jetzt auch.
Es tut mir leid wenn ich so farge. Ich habe mir die doku echt durchgelesen, aber ich versteh davon nur die hälfte, wenn überhaupt…vielen dank für die Hilfe.


#5

Gib mal help in der homegear-konsole ein. pc ist peer create - du hast ein Gerät von Hand angelegt mit der passenden EEP.


#6

Ja, das ist mir schon klar :joy: so doof wollte ich mich nicht stellen.
Die Parameter verstehe ich nicht. Die Adresse ist doch die Funkadresse. Wieso kann die denn anders sein?
Funktioniert auf jeden Fall eins a.
Sind zwar nur 4states aber auch doppeldruck in allen Varianten wird korrekt übermittelt und ausgewertet.

Noch eine technische Frage. Der Sensor hat ja keine Batterie?
Wir schafft der das, einen langen Tastendruck über eine Minute anzuzeigen?


#7

Hallo @Bambo,

pc My-EnOcean-Interface F60201 FEF5E307

My-EnOcean-Interface ist der Name des Sticks wie in der enocean.conf definiert. FEF5E307 ist die Adresse des Tasters. Diese habe ich aus dem Log. Oft steht diese auch auf den Tastern (bei Eltako müsste das so sein). EEP und Adresse werden beide zum Anlegen des Gerätes benötigt. Leider unterstützen nur wenige EnOcean-Geräte ein simples Anlernen.

Dass beim Loslassen alle 4 STATE-Variablen gesetzt werden, liegt daran, dass das so im Paket kodiert ist - ist also korrekt.

Die Adresse ist doch die Funkadresse. Wieso kann die denn anders sein?

Das frage ich mich auch. @Micha, kannst du da was zu sagen?

Noch eine technische Frage. Der Sensor hat ja keine Batterie? Wir schafft der das, einen langen Tastendruck über eine Minute anzuzeigen?

Es werden zwei Pakete gesendet, eines beim Drücken und eines beim Loslassen. Die Teile funktionieren auch richtig gut. Dimmen oder Lautstärkeregelung sind damit kein Problem.

Viele Grüße

Sathya


#8

Also der Sensor klappt wirklich top. Jetzt geht es aber leider weiter.

Ich hatte ja keine Ahnung was ich kaufen soll und hab jetzt einen Eltako Tf61J Markisenaktor. Das Anlernen an den (oben erwähnten) FMT55/4 hat super funktioniert.

Über Geräte anlernen in der homgear admin konsole konnte das gerät auch gesnifft werden. ich hab profile f6-02-01 und f6-02-02 probiert aber ich denke, das ist grundsätzlich falsch. Was wäre denn ein Profil für einen Rolladen bzw Markisenaktor.


#9

Leider nicht wirklich. Ich hab vor grad mal einer Stunde einen FT55 genau so angelernt, ohne Probleme. Auch Address & Type passen (Address ist freundlicher Weise sogar auf dem Aufkleber zu finden und ist identisch):

Family 15> ls
      ID │ Name                      │ Serial Number │  Address │     Type │ Type Description
─────────┼───────────────────────────┼───────────────┼──────────┼──────────┼───────────────────────────────────────────────
         │                           │               │          │          │
      21 │ EnOcean Taster            │   EOD002D2270 │ 002D2270 │   F60201 │ Rocker Switch, 2 Rocker; Light and Blind C... │
      22 │ EnOcean Wandtaster        │   EODFEF7F036 │ FEF7F036 │   F60201 │ Rocker Switch, 2 Rocker; Light and Blind C... │
─────────┴───────────────────────────┴───────────────┴──────────┴──────────┴───────────────────────────────────────────────

– Micha


#10

Hat jemand eine Idee zu dem Rolladenaktor? Im Fhem Forum laufen die wohl, ich kann nur mit den Infos da nichts anfangen. Aber möglicherweise ist das ein Ansatz.

Und ich würde gerne mal einen kleinen Obolus loswerden. Finde aber auch keinen Spendenlink. Muss ja nicht unbedingt monetär sein, eine wishlist wäre auch gut.


#11

Hallo Bambo,
die Taster musst Du nur in Homegear einlernen, wenn HG oder Openhab später (zusätzlich) aufgrund der Tastendrücke etwas auslösen sollen.

Ich kenne die TF-Reihe nicht (habe nur die “alte” Eltako-Technik im Einsatz, aber Dein aktor sollte eigentlich mit dem Standard-Profil “Blind” (A5-38-07) steuerbar sein. Das Einlernen erfolgt allerdings auf dem alten Weg: Device mit “pc” in HG anlegen, dann im Aktor den Pairing-Modus aktivieren zum Abschluss aus HG das Pairing setzen wie in der Doku :

homegear -e rc ‘$hg->setValue(<peer>, 1, “PAIRING”, <ID>);’

HTH,
-Markus