EnOcean neue EEP entwickeln - Wie geht - How-To?

Ich habe mein erstes EPP-Profil D2-01-08 erfolgreich gebastelt.
Der Unterschied bei den verschiedenen Profilen die ein Gerät beim Anlernen anbietet ist lustig.

via pon

10/12/17 XX:XX:31.668 EnOcean packet received (Raspi-EnOcean-Interface, RSSI: -73 dBm): 55000A0701EBA500000448FFAFFE800001FFFFFFFF490042 - Sender address: 0xFFAFFE80
10/12/17 XX:XX:31.669 Module EnOcean: Info: Trying to pair peer with EEP A50000. If nothing happens, the EEP is not yet supported.
10/12/17 XX:XX:31.838 EnOcean packet received (Raspi-EnOcean-Interface, RSSI: -68 dBm): 55000A0701EBA500000448FFAFFE820001FFFFFFFF440059 - Sender address: 0xFFAFFE82
10/12/17 XX:XX:31.838 Module EnOcean: Info: Trying to pair peer with EEP A50000. If nothing happens, the EEP is not yet supported.

via Peer connect

(Family)> pc Raspi-EnOcean-Interface D20108 FFAFFE82
Added peer 2 with address 0xFFAFFE82 and serial number EODFFAFFE82.
(Family)> pc Raspi-EnOcean-Interface D20108 FFAFFE80
Added peer 1 with address 0xFFAFFE80 and serial number EODFFAFFE80.
    (Family)> ls
          ID │ Name                      │ Serial Number │  Address │     Type │ Type Description
    ─────────┼───────────────────────────┼───────────────┼──────────┼──────────┼───────────────────────────────────────────────
             │                           │               │          │          │
           1 │                           │   EODFFAFFE80 │ FFAFFE80 │   D20108 │ Switch with local control
           2 │                           │   EODFFAFFE82 │ FFAFFE82 │   D20108 │ Switch with local control
    ─────────┴───────────────────────────┴───────────────┴──────────┴──────────┴───────────────────────────────────────────────
    (Family)>

Ich habe mir auch das Source-Zip von Git geholt, aber da sind auch keine DeviceDateien zu finden …

Wie implementiere ich eine allgemeine Device-Klasse A50000 damit Anlernen via pon erfolgreich ist.
Ich weiss UTE ist zuständig …

Liebe Grüße Olli

Hallo @Smarthome-Junkie,

Ich habe mir auch das Source-Zip von Git geholt, aber da sind auch keine DeviceDateien zu finden …

Die Dateien findest du in /etc/homegear/devices/15.

Damit das Anlernen über UTE klappt, muss das Gerät dieses natürlich unterstützen. Weiterhin muss eine Gerätebeschreibungsdatei für das Gerät existieren (damit das Anlernen klappt, ist dies die einzige Voraussetzung). Das Anlernverfahren über den RORG A5 ist “4BS Teach-in”. In beiden Fällen ist die Definition einer allgemeinen Gerätebeschreibungsdatei nicht sinnvoll (theoretisch aber möglich), da es keine zwei EEPs mit der gleichen Gerätebeschreibung gibt. D20108 wird aber tatsächlich über UTE angelernt. Das Profil ist im nächsten Nightly auch enthalten.

Zum Anlernen dann nicht pc verwenden, sondern den Anlernmodus mit pon starten. Im Anschluss muss der Anlernvorgang dann am Gerät aktiviert werden. Nach Abschluss des Anlernvorganges taucht das neue Gerät dann in der Geräteliste auf.

Beantwortet das deine Frage?

Viele Grüße

Sathya

Danke für deine Antwort

dies waren meine ersten Schritten mit Famielie EnOcean und anlernen.
Ich betreibe auf einem anderen System eines mit !MAX ,
Ich sammle und verteile damit bisher nur Events …
No rules
No logic

Mich hatte nur interessiert wie die Beziehungen zwischen den Spezifikationen der EEP und der Benutzung in den Devices mit den XML–Files aus Homegear und den aus dem Dev-Kit von EnOcean ist.

Aber das gehört in einen anderen Zweig …

Good Night sleep tight

Olli

Hallo,

ich bin neu hier :wink:
Zur Zeit versuche ich von FHEM nach Homegear mit meinen Enocean Geräten von Eltako umzuziehen.

Ich habe einige FSR14-4x Aktoren (EEP A5-08-38, Relais für Beleuchtung) und 2 F4HK14 (EEP
A5-10-06) Aktoren, die meine Heizung steuern.

Jetzt finde ich die entsprechenden EEPs nicht in der Geräteliste und ich frage mich, was ich tun kann, damit ich diese Aktoren schalten kann.
Der Threadname ist ja schonmal vielversprechend, bin ich richtig?

Danke und Gruß
Dom

Hi,

ich würde mich auch für neue Sensortypen interessieren.
Ganz speziell für die Bewegungsmelder von Eltako FBH65S. Sollten ähnlich zu dem Profil EEP A5-08-01 sein.

Gibt es denn eine einfache Möglichkeit dieses zu integrieren? Oder eine Art Schritt für Schritt Anleitung?

Viele Grüße
Chris

Ich wäre ebenfalls an einer Schritt für Schritt Anleitung zur Implentierung von neuen EEP interessiert. In meinem konkreten Fall am EEP A5-38-08 x07 Blind Central Command.

  • Nach meinem Verständnis müsste hierfür zunächst unter /etc/homegear/devices/15 ein neues Profil angelegt werden. Beispielsweise könnte ich für meinen Fall das vorhanden Profil A5-38-02.xml kopieren und anpassen.
  • Wenn ich mir die vorhandenen EEPs anschaue und mit den Spezifikationen von Docu EEP 2.6.3 vergleiche, stelle ich fest, dass der BitIndex wohl anders errechnet und eine Vielzahl an zusätzlichen Infos in der XML-Datei abgelegt wird.

Deswegen meine Frage: Gibt es ein Tool mit der Ihr die XML-Datei erstellt bzw. gibt es eine Anleitung der ich folgen kann?

Vielen Dank vorab und viele Grüße
Jumpes

Ich scheine hier mit meinem Beitrag etwas ausgelöst zu haben …
Ich habe zu Weihnachten ein paar Teile von Eltako bekommen und habe mit den Dingern gespielt …
Mir sind ein paar Ungereimtheiten aufgefallen und habe dort bezüglich der Implementierung der EEP-Specs und der Geräte nachgefragt und das Dokument im Anhang erhalten .Die Informationen beim pc oder pon werden wie beim ersten Treffen in einem Profil annotiert.
EEP Exceptions by Eltako for externals.pdf.zip (245,2 KB)

Schönen Abend Olli

1 Like

Hi Dom,
bist Du mit den FSR14 Aktoren weiter gekommen ?

VG,
-Markus

Hallo Dom3000,
ich habe meinen F4SR14-LED (also eigentlich ein normaler FSR14) mit dem vorhandenen Profil A5-38-01 verwenden können.
Allerdings hat das Pairing bei mir nicht funktioniert, so dass ich erst zwar den Schaltstatus in Homegear gesehen habe, aber nichts schalten konnte.
Ich musse per PCTool den Homegear manuell im F4SR14 registrieren.

HTH,
-Markus

Den Eltako FSR14 habe ich jetzt auch mal als eigene EEP hinzugefügt. Hauptunterschiede gegenüber A5-38-01 sind: Das Pairing sollte funktionieren und “Blockieren” wird unterstützt.

Hi Sathya,
danke Dir - ich werde mal die beiden FSR14 und FUD14 ent-pairen und mit dem Nightly probieren. Es wird aber wohl Ende Januar werden. Ich update dann hier.

VG,
-Markus

Hallo Markus,

danke für die Info. Ich hatte dsa Projekt auf Eis gelegt, weil mir der Weg zum Profil komplett unklar war.
Aber jetzt is ja Bewegung in der Sache :slight_smile:

Gruß
Dom

Danke Vielmals!
Ich werde das so schnell wie möglich testen.

Gruß
Dom

Hi Sathya,
ich kann bestätigen dass der FSR14 mit dem “speziellen” EEP einwandfrei funktioniert.
Ebenso konnte ich den FSR61 mit diesem Profil pairen und benutzen.

VG,
-Markus

Hallo Chris,
ich habe jetzt auch einen Eltako FBH65B im Einsatz (gleiches Protokoll wie Dein FBH65S). Hast Du bezüglich dieses Sensors schon Versuche gestartet ?

Der kann ja sogar Lerntelegramme senden:

01/23/18 17:04:26.536 EnOcean packet received (My-EnOcean-Interface, RSSI: -67 dBm): 55000A0701EBA520080D8501A671590001FFFFFFFF43005D - Sender address: 0x01A67159
01/23/18 17:04:26.536 Module EnOcean: Info: Trying to pair peer with EEP A50801. If nothing happens, the EEP is not yet supported.

-Markus

Hi,

nein ich war die letzten Wochen leider beruflich ziemlich stark eingebunden und bin noch nicht dazu gekommen mich weiter mit dem Protokoll zu befassen.

Es fehlt mir um ehrlich zu sein auch ein wenig der Einstieg und ich wollte nicht einfach ein anderes kopieren und abändern ohne es richtig zu verstehen.

Sobald ich aber wieder etwas mehr Zeit finde werde ich mich mit dem ganzen noch einmal auseinandersetzen :slight_smile:
Unterstütze aber gerne wenn irgend möglich.

Grüße
Chris

Hi Chris,
ich habe mir ein FBH65B Profil gebastelt. Lt. Doku ist das identisch mit Deinem FBH65S.
Funktioniert hier gut. Wenn Du Zeit hast, kannst Du es ja mal ausprobieren und hier berichten.

@sathya: Bitte schau mal drüber und wenn es OK ist, würde ich mich über eine Aufnahme in die offizielle Distribution freuen.

VG,
-Markus

Eltako_FBH65.xml (5,1 KB)

2 Likes

Hey @MarkusD,

vielen Dank und ist drin! Falls alles funktioniert, sieht die XML gut aus.

Viele Grüße

Sathya

Hiho,

ich bin dieses Wochenende auch endlich mal wieder dazu gekommen mich an die Steuerung zu setzen. Und dein XML funktioniert bestens, auch mit dem FBH65S.

Vielen lieben Dank dafür.