Einbindung Kameras?


#1

Hallo,
was ist denn im Moment die gängige Vorgehensweise um eine Kamera einzubinden?
Ich will gerne eine Türstation (Türklingel) realisieren auf Basis Homematic. Die Integration von Tastern ist ja nicht schwer. Einen Töröffner kann ich ebenfalls mit einem Aktor steuern, auch kein Problem. Wie geht man das Thema mit der Kamera an?
Die Kamera muss nicht zwingend in der Blende sein, sondern könnte auch standalone angebracht werden. Beim Googlen bin ich auf Easy Cam und Homegear gestoßen, jedoch war das für mich nicht selbsterklärend :wink:
Gegensprechen brauche ich auch nicht. Also man könnte die Frage auf die reine Übertragung des Bildes und Darstellung auf einem Endgerät beschränken. Oder gibt es andere “best practices”?

Gruß
Andreas


#2

Hallo @andio,

die Darstellung des Bildes ist prinzipiell unabhängig von Homegear. Wenn du eine PTZ-Kamera hast oder Homegears Webserver zur Visualisierung verwendest, gibt es das IP-Cam-Modul, welches einen Proxy bereitstellt (so kannst du das Bild auch über das Internet sehen - verschlüsselt natürlich, selbst wenn die Kamera keine Verschlüsselung unterstützt). Leider geht das nur mit MJPEG, welches nur von Firefox unterstützt wird. Als Problematik bleibt aber, dass andere Webbrowser den Kameravideostream meist nicht direkt darstellen können bzw. auch Firefox nur MJPEG. Das Problem umgeht unter Umständen das Projekt Shinobi (https://shinobi.video/), auf welches ein Freund von mir vor ein paar Wochen gestoßen ist. Alternativ kannst du das JPEG-Bild der Kamera abgreifen und z. B. alle 500ms aktualisieren - das machen auch viele Systeme.

Viele Grüße

Sathya


#3

Alternativ kann man auch mit vlc-cli ein live-encoding laufen lasse und dann diesen “neuen” stream im gewünschten Format abgreifen.