nanoCUL und Fernbedienung


#1

Hallo zusammen,

bin auf diese Seite gestoßen, da ich mit dem intertechno-Binding derzeit nur Befehle senden kann, nicht aber empfangen. Ich möchte aber auch Daten der FB verarbeiten können.

Dieser Beitrag war dann für mich interessant:

Wie weiter oben in diesem Thread beschrieben, habe auch ich per Fernbedienung 2 Codes, wobei ich auch den Ersten gesendeten nutzen möchte. Der Zweite Code scheint eine Art Quittung beim Loslassen einer FB-Taste zu sein.

Jedenfalls kann man im Homegear-Log sehen, dass Pakete empfangen werden z.B.

ON: 0x000000DB 0F
OFF: 0x000000DB F0

12/29/18 15:29:06.484 Intertechno packet received from 000000DB (RSSI: -74 dBm): 0F
12/29/18 15:29:05.478 Intertechno packet received from 000000DB (RSSI: -65 dBm): F0

Things und Items werden zwar nach der Konfiguration mit “homegear -r” unter OpenHab automatisch erstellt, aber der Status ändert sich nicht. Im OpenHab-Log ist der Schaltvorgang auch nicht zu erkennen.

Wird die Pollin-FB eigentlich unterstützt ? oder übersehen ich was bei der Konfiguarion ?

Gruß
Frank


#2

Scheint als sind die “Crack’s” noch im Urlaub … :thinking:


#3

Wo ist eigentlich @sathya ? Er scheint der Einzige hier zu sein der das beantworten könnte … :thinking:

Weiß jemand etwas ?


#4

Ich weiss nichts, gehe aber mal von Urlaub aus. :wink:


#5

… leider tut sich hier nicht viel :thinking:

Ist sonst niemand hier, der zu o.g. Problem was sagen kann ?


#6

Hey @frank62,

homegear ist ein open-source Projekt und jeder der dazu beiträgt, macht das in seiner Freizeit. Aufgrund der Feiertage ist es sicherlich schwer innerhalb von 5 Tagen eine Antwort zu erwarten - von daher, gedulde dich doch einfach ein wenig. Ich habe @sathya bereits zu dem Thema eingeladen.

Gruß,
Patrik


#7

Ich habe @sathya bereits zu dem Thema eingeladen.

@pmayer: thx


#8

@pmayer
Habe das Modul " CC1101 Raspberry Pi SPI Modul V0.3" im Shop gesehen. Würde damit ein Empfang von Intertechno-Paketen möglich sein und in OH2 angezeigt ?


#9

Nein, das Modul ist ein reines 868MHz-Modul für die Nutzung mit homematic oder Max! über SPI.


#10

Scheinbar ist dieses Thema nur ein Randgebiet oder aber ich bin zu spät, da 2016 dieses Thema bearbeitet wurde und es mittlwerweile keine Updates mehr gibt.

Somit werde ich wohl eine andere Lösung suchen müssen, eine mögliche Alternative funktioniert schonmal per FHEM, hierüber gibt es massenhaft Lösungsbeispiele und es war innerhalb von 30min umgesetzt. :grinning:

Schade, ich hätte auch Homegear gerne einmal ausprobiert …


#11

@frank62 Intertechno ist halt ein unverschlüsseltes Protokoll meist ohne Rückkanal. Da setze ich lieber was ordentliches ein :wink:
@sathya nimmt sich aber in der Regel sehr gerne Zeit, die eben aktuell sehr knapp bemessen ist, auch diese Protokolle einzubinden.

Leider bin ich immer noch kein Freund davon, wenn Leute Forderungen an open-source Projekte stellen… meine Meinung dazu habe ich ja bereits gesagt.

Der richtige Weg wäre entweder den Fehler zu melden - wie du es ja gemacht hast - und zu warten bis einer der “Cracks” Zeit hat sich das Problem anzugucken oder du arbeitest dich in den Quellcode ein, erstellst einen Pull-Request und hilfst allen anderen, damit sie die Pollin-Fernbedienung zukünftig benutzen können.

Eventuell lässt sich das Problem auch einfach durch eine neue device-definition für die Pollin-Fernbedienung lösen.


#12

Hallo @frank62

Wo ist eigentlich @sathya ? Er scheint der Einzige hier zu sein der das beantworten könnte … :thinking:

Der arbeitet gerade der Reihe nach alle Forumposts ab. Zwischen den Tagen war ich tatsächlich im Urlaub, davor hatten wir viel beruflichen Vorweihnachtsstress.

Jedenfalls kann man im Homegear-Log sehen, dass Pakete empfangen werden z.B.

Das sieht sehr gut aus und es ist sehr gut möglich, dass eine XML-Definition reicht. Wenn du drei Mal alle Tasten nacheinander drückst und mir das beschriftete Log dazu schickst, schaue ich mir das Ganze gerne an.

Nein, das Modul ist ein reines 868MHz-Modul für die Nutzung mit homematic oder Max! über SPI.

Auch ein 433MHz-Modul würde nicht funktionieren, da aufgrund der Amplitudenmodulation ein Mikrocontroller zur Auswertung benötigt wird. Von daher bleiben nur culfw-Module.

Viele Grüße

Sathya


#13

Hallo @sathya,

danke für Deine Unterstützung ! … hier die Log-Datei…

test.log (12,9 KB)

Fernbedienung mit 8 Tasten (ON-OFF) und 4 Gruppen

Kanal 1 - On - OFF - 0x000000CF F0 0F
Kanal 2 - On - OFF - 0x000000D7 F0 0F
Kanal 3 - On - OFF - 0x000000DB F0 0F
Kanal 4 - On - OFF - 0x000000DD F0 0F

Wenn die jeweiligen Tasten losgelassen werden, wird 0x000000DF 00 empfangen.